★ Wird Xbox Music umgetauft? Oder: Ausgerechnet Groove?

groove_luettWie ich bei einem meiner regelmäßigen Besuche auf DrWindows gerade lesen durfte, ist eine anstehende Umbenennung von Xbox Music (und dann sicher auch Xbox Video) möglicherweise zugange. Auslöser der Gerüchte ist ein Tweet von Paul Thurrott, in dem er schreibt:

„Looks like Xbox Music will be renamed to Groove Music. And Xbox Music Pass to Groove Music Pass.“

Dazu passt dieser von ihm gepostete Screenshot aus der Phone Companion App in der Windows 10 Technical Preview:

Xbox Music umgetauft

Ich sehe es wie Martin, er schreibt in seinem Artikel auf DrWindows:

„Ganz ehrlich: Was das „Xbox“ im Namen soll, hat doch nie wirklich jemand verstanden, oder? Man hat sich dran gewöhnt, aber logisch war das irgendwie nie.“

Es stört bei der Fehlersuche, und in den Microsoft Answers Foren verirrten sich in dem Xbox Music und Video Forum Anfangs Unzählige Nutzer mit Fragen zur Xbox. Die wiederum gehören in das eigenständige Xbox Forum.

Und jetzt? Ausgerechnet Groove? Was mich daran stört? Grove Networks hatte eine Software zur Zusammenarbeit entwickelt. Microsoft kaufte die Software 2005 und integrierte die Features in Office. Nutzer von Office, SharePoint oder OneDrive haben auch heute noch einen Prozess namens GROOVE.exe laufen. Und wieder gibt es null Zusammenhang. Bei der Fehlersuche über Suchmaschinen und auch in anderen Zusammenhängen wird es zu Problemen kommen.

Ich habe mir die App mal in Windows 10 TP geladen, momentan heißt es dort nur „Music Pass“, das kann geändert worden sein, oder an der Lokalisierung liegen.



Kommentar verfassen