★ Xbox Music und OneDrive- Dein Archiv zum Streamen

Xbox Music OneDrive Archiv SammlungXbox Music wird erwachsen, und OneDrive hilft nun dabei! Selbst bei dem großem Angebot von Xbox Music wird Liebhabern nicht ganz so stark verbreiteter Musik hier und dort mal ein Album, oder zumindest ein Lied, gefehlt haben. Nicht nur das, auch Liebhabern ohne Music Pass wurde ein breites Tor geöffnet.

Ich habe meine Sammlung schon lange als Backup auf OneDrive liegen, es geht sogar verdammt einfach, dass nahtlos synchronisieren zu lassen. Ebenso lange musste ich darauf warten, dass sich die Cloud Dienste mit den Streaming Diensten- ähnlich wie bei Google Play- verknüpfen. Vor einigen Tagen begann der Rollout für das neue Feature, seine Sammlung aus OneDrive direkt in die Xbox Music App streamen zu lassen.

Heute war mein Konto dabei und- was soll ich sagen- ich bin davon sehr angetan! Legt eure Alben in euer OneDrive und sie sind überall per Xbox Music App erreichbar. Bei mir funktioniert es reibungslos mit PC (Win 8.1 und Win 10 TP), Surface RT, Lumia 1020 und der Xbox 360.

Den Ordner erreicht ihr direkt über diesen Link: https://onedrive.live.com/?id=Music

Mit einem Xbox Music Pass erhaltet ihr 100 GB mehr Speicher auf OneDrive, das Streaming an sich funktioniert aber auch ohne Pass tadellos. Es werden bis zu 50.000 Lieder in den Formaten mp3, wma und mp4 unterstützt.

 

 

 



Kommentar verfassen