★ Xbox Music beim Auslandsaufenthalt: Was du wissen solltest

Xbox Music AuslandBeim längeren Aufenthalt im Ausland gilt es als Xbox Music Pass Abonnent einiges zu beachten: Dauert der Aufenthalt länger als zwei Wochen, verweigern die Services ihren Dienst. Dir entgegnet nun die  Fehlermeldung „Have you been traveling?“ oder  „Waren Sie auf Reisen?“.  Dies hat mitunter lizenzrechtliche Gründe, Microsoft Services (auch zB. Cloud Business- Lösungen wie Office 365, Lync online) sind immer bedingt regional gebunden.

Im Business Bereich ist es eher ein seltenes, oder gar kein Problem: Die meisten Anwender verbinden sich über ein VPN (Virtual Private Network) oder Proxy- Server ohnehin mit ihrem Unternehmen, und nutzen dann die Dienste. Über diesen Umweg meldet man sich entsprechend mit der IP des Servers an, in dessen Land man arbeitet.

Genau diese Methode ist auch die Lösung für Nutzer mit länger andauernden Auslandsaufenthalten. Denn Vorsicht! Wer jetzt denkt, man könne für die Zeit einfach die Region seines Microsoft Accounts umstellen, sei gewarnt:

Xbox Music Pass

Wenn Sie eine Migration Ihres Kontos ausführen, wirkt sich dies wie folgt auf Ihren Xbox Music Pass aus:

  • Ihr Music Pass wird unmittelbar und automatisch gekündigt.
  • Sie können keine heruntergeladene Musik mehr abspielen, keine Musik streamen und andere Funktionen des Music Pass nicht länger verwenden, sobald die aktuelle Lizenz abgelaufen ist.
  • Sie können andere Funktionen des Music Pass nicht länger verwenden.

Quelle: Microsoft Xbox Support Site

Hier müsste man entsprechend ein neues Abonnement abschließen, für Nutzer eine Jahresabonnements könnte dies eine schmerzhafte Erfahrung werden. Eine Lösung, die sowohl für Erfahrene, als auch für Gelegenheitsnutzer geboten wird, hat hier beispielsweise der VPN Anbieter CyberGhost bereit. Der Anbieter stellt sowohl die Daten für eine eigene VPN Einrichtung bereit, als auch ein Client Programm für alle gängigen Betriebssysteme.



Kommentar verfassen